Salatsoßen

Orangenöldressing  für zwei Peronen

Verschiedene Blattsalate mit Fruchtfleisch von einer ½ Orange anrichten. Saft, Senf, Balsamico und Leinöl verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

- frisch gepresster Saft von ½ Orange

- Orangenfilets von ½ Orange

- 1 TL Senf

- 1 EL Balsamico

- 1 EL Leinöl

- Salz, Pfeffer

Das Dressing über den angerichteten Salat verteilen und servieren.

Tipp: die feine Bitternote von Radicchio passt besonders gut zu der fruchtigen Orange.


Salatsoße auf Vorrat

500 ml kaltgepresstes Öl (evt. mischen aus z.B. Rapsöl und Leinöl)

300 ml Apfelessig, naturtrüb o. a. (evt. nach Geschmack auch mehr)

50 g Senf (evt. weglassen)

20 g Kräutersalz

Pfeffer, frisch gemahlen

 

Variation (sowie kleinere Menge)

200 ml kaltgepresstes Öl (evt. mischen aus z.B. Rapsöl und Leinöl)

200 ml Apfelessig, naturtrüb o. a. (evt. nach Geschmack auch mehr)

250 g Wasser

300 g Naturjoghurt

60 g Senf (evt. weglassen)

20 g Salz

Pfeffer, frisch gemahlen

 

in einer dunklen Flasche oder Schraubglas im Kühlschrank aufbewahren Grundmischung schütteln

und nach Bedarf verwenden.

Mit frischen Kräutern, Zwiebeln, Knoblauch, Joghurt oder sonstigem aufpeppen.